http://schuleek.ch/de/informationen/news/?action=showinfo&info_id=23378
23.10.2017 20:36:41


Einstiegstage S1a/S1b

Zum Schulstart auf die Alp

14.-16.8.2017

Zu Schulbeginn das Klassenzimmer für zweieinhalb Tage gegen eine Skiclubhütte tauschen? Ja, das macht Sinn, wenn man Barbara Forster und Ivo Stäger zuhört. Beide Lehrpersonen übernahmen nach den Sommerferien je eine neue 1. Sekundarklasse. Für sie ist der Schulstart auf der Oberstufe ein bedeutsamer Schritt im Leben der Jugendlichen. Man begibt sich auf einen gemeinsamen, dreijährigen Weg. Nebst dem Vermitteln von Schulstoff gewinnt das soziale Zusammenleben einen immer höheren Stellenwert. Beziehungen leben, Werte erfahren, sich kennen und schätzen lernen. In den sogenannten Einstiegstagen konnte dafür eine wichtige Basis geschaffen werden, auf die man später im Klassenzimmer aufbauen kann.


Am Montag, dem 14.8.17, reisten mehr als dreissig gut gelaunte Jugendliche mit ihren Lehrpersonen nach Alt St. Johann. Dort durften sie auf der Alp Sellamatt die Skiclubhütte Herrenwald beziehen. Schon am Nachmittag ging es mit Unterricht der besonderen Art los. Frau Forster las den Jugendlichen aus dem Buch "In der Nacht über die Berge" von Mahmut Baksi und Elin Clason vor. Darin geht es um die Flucht einer kurdischen Familie aus der Türkei. Als Kontrast dazu fanden sich die Schüler/innen später in einer Castingshow wieder. In bunt zusammengewürfelten Gruppen mussten sie einer Jury einen eigenen Song mit einem selbstverfassten Text präsentieren. Die Jugendlichen nahmen die Sache sehr ernst, schliesslich ging es ja auch um einen «Plattenvertrag». Die Jury verfügte in der Person von Musiklehrer Rico Roth über sehr viel Knowhow. Der Siegersong "Schwizer Chäs" wird noch lange in unseren Ohren nachklingen. Der Abend danach am wärmenden Lagerfeuer unter einem wunderbaren, klaren Sternenhimmel ebenfalls.

Ivo Stäger und Rico Roth führten die muntere Truppe tags darauf rund um den Sagenweg. Die Wanderung bot nebst einer fantastischen Aussicht auch Zeit für viele Gespräche. Zurück im Lagerhaus wurde den Jugendlichen ein Gestaltungsauftrag erteilt: aus natürlichen Materialien aus der Umgebung (Steine, Tannzapfen, Holzstücke, Vegetation) sollten sie ein Kunstwerk erschaffen. Mit viel Fleiss und grossem Engagement begeisterten sie die Lehrperson mit ihrer Kreativität.

Am Mittwoch, dem 16.8.17, hiess es dann bereits wieder Abschied nehmen. Das Haus musste gereinigt und abgegeben werden. Die Jugendlichen zeigten auch hier vollen Einsatz. Schade, dass die Zeit so schnell verging. Die Vorfreude auf die gemeinsame Arbeit im Klassenzimmer ist auf jeden Fall gross. Die Investition in den Aufbau tragfähiger Beziehungen hat sich gelohnt. Der Start im Klassenzimmer wird anders sein, gut anders!

Bilder der Einstiegstage finden Sie unter "Oberstufe Wier/Aktivitäten".

Castingshow

Schuleinheit Oberstufe Wier

Datum der Neuigkeit 23. Aug. 2017
zur Übersicht