Willkommen auf der Website der Schule Ebnat Kappel Schule



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
HauptNavigation
  • Druck Version
  • PDF



Lagerhaus in Bos-cha

Bos-cha - eine Bereicherung für unsere Schulkinder

Im Jahre 1959 konnte dank der Initiative einer Ferienkolonie-Gesellschaft, bestehend aus Vertretern des Gewerbes, der Detaillisten, der Industrie, der Kirche und der Schule ein Ferienkolonie-Haus im schmucken Engadinerdörfchen Bos-cha gekauft werden. Mit viel Optimismus, mit Gratisarbeit, speziellen Dienstleistungen und Spenden, wurde das Haus liebevoll restauriert und am 2. Juli 1960 konnte die erste Kolonie aus Ebnat Kappel das herrlich gelegene und komfortable Ferienhaus beziehen. So wurde Bos-cha schliesslich über all die Jahre hinweg, verbunden mit unzähligen Erinnerungen und schönen Erlebnissen, der traditionelle Ferienort für zahlreiche Ebnat Kappler Schulkinder.

Die Tradition hat sich bis heute gehalten. Noch immer verbringen unsere 5.-Klässler ihre Lagerwoche in Bos-cha und das Sommerlager in der ersten Ferienwoche ist bei den Kindern nach wie vor sehr beliebt.

Im Sommer bekannt als prächtiges Wandergebiet, im Winter in der Nähe von schneesicheren Wintersportorten, ist das Ferienhaus in Bos-cha für Schulen, Gruppen, Vereine und Familien der ideale Ort zum Ausspannen.

Kontaktperson der Stiftung Ferienkolonie Bos-cha:
Gaby und Martin Bischof
Telefon: 071 993 27 13

 
 

© Copyright Schule Ebnat-Kappel 2017