Willkommen auf der Website der Schule Ebnat Kappel Schule



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
HauptNavigation
  • Druck Version
  • PDF



Fördern und Begleiten an der Schule Ebnat Kappel

Wir fördern und begleiten unsere Schülerinnen und Schüler gerne.

Die Schule Ebnat Kappel führte auf Beginn des Schuljahres 1991/1992 auf der Oberstufe mit einem Pilotversuch die integrative Schulungsform (ISF) für Kinder mit Schulschwierigkeiten ein. Auf Beginn des Schuljahres 2003/2004 wurde auch im Kindergarten und auf der Primarstufe mit ISF gestartet.

Kinder mit Spracherwerbsstörungen werden im Auftrag der Schule Ebnat Kappel vom Logopädischen Dienst des Sprachförderzentrums Toggenburg ambulant gefördert. Primarschülerinnen und Primarschüler mit besonderen Begabungen werden seit dem Schuljahr 2001 zusätzlich in der Schule + in Wattwil unterrichtet.

Das gemeinsame Lehren und Lernen der Schulkinder steht als Leitgedanke im Vordergrund. Möglichst viele Kinder mit besonderem Förderbedarf sollen unsere Schule besuchen können.

Die direkte Unterstützung findet sowohl im Bereich der Sachkompetenz als auch in den Bereichen Sozial- und Selbstkompetenz statt. Sie umfasst Schulleistungsbereiche, Lern- und Problemlösungsstrategien, Bereiche der Wahrnehmung, der Kommunikation, der Motorik, des Sozialverhaltens und der Persönlichkeitsbildung.

Im Frühjahr 2010 haben wir die Schulsozialarbeit eingeführt. Dadurch verfügen wir um ein Instrument mehr, um Kinder und Jugendliche ab der 5. Prmarstufe im Prozess des Erwachsenwerdens zu begleiten.

 
 

© Copyright Schule Ebnat-Kappel 2017